Bunter Quinoasalat mit Feta

Ich liebe ja Quinoa – in allen Variationen. Hier möchte ich euch eines von meinen Lieblingsgerichten vorstellen – eine von vielen Möglichkeiten, Quinoa zu verspeisen. Gerade recht, wenn ihr noch restliches Gemüse im Kühlschrank habt und es verwerten müsst und wenn die Zeit rennt.

DSC_0294~2

Ihr braucht:

1 kleine Tasse        Quinoa

½                                Avocado

½                                gelbe oder rote Paprika

¼                                Kopf Rotkraut (klein)

100g                          Feta

½                               Aubergine

1 Handvoll              Grünkohl

½                                Zitrone

1                                 Knoblauchzehe

Olivenöl, Balsamico (dunkel), Salz und Pfeffer

frisches Basilikum

Bevor ihr zu schnippeln beginnt, kocht den Quinoa. Es spielt keine Rolle ob ihr  weissen nehmt,  roten oder schwarzen – ihr könnt auch alle zusammen mischen, schmeckt super lecker und sieht schön aus.

Danach schneidet ihr die Aubergine in kleine Würfel und röstet sie in der Pfanne an (am besten mit Kokosöl) – bis sie schön weich sind.

Währenddessen könnt ihr das andere Gemüse in ebenfalls kleine Würfel schneiden, das Rotkraut in feine Streifen schneiden und den Grünkohl in kleine Stücke zupfen (Strunk entfernen). Gebt alles Gemüse in eine Schüssel und mariniert es mit etwas Zitronensaft, Salz und Pfeffer.

DSC_0292~2Wenn der Quinoa fertig ist und noch lauwarm, gebt ihn in die Schüssel dazu. Dann nehmt ihr den Feta und schneidet ihn entweder auch in kleine Würfel oder ihr macht es so wie ich und zerbröselt ihn mit den Händen direkt über alles.

Mit Knoblauch, Balsamico (dunkel), Olivenöl Salz und Pfeffer abschmecken und zuletzt noch frische Basilikum-Blätter hinzugeben – fertig!

Lasst es euch schmecken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s