Tomaten-Kräuter Brötchen aus Dinkelmehl

Was gibt es besseres, als der Duft von frisch gebackenen Brot in der eigenen Wohnung? Dieser Duft erinnert mich an meine Kindheit, da meine Mutter Brot immer selbst gemacht hat. Das war himmlisch!

Ob es schwierig ist? Nein, das ist es wirklich nicht. Ihr braucht lediglich eine Hand und ein bisschen Zeit, das ist alles.

DSC_0148~2

Was ihr braucht:

400g           Dinkelmehl (Vollkorn oder hell)

2 EL            Leinsamen

2 EL            Sonnenblumenkerne gehackt

5-8             getrocknete Tomaten in Würfel

½ TL           Kräutersalz

2 EL            Basilikum getrocknet (frisch ist auch möglich)

2 EL            Oregano getrocknet

2                 Rosmarinzweige klein gehackt (frisch)

1 Pkg.        Trockenhefe

ca. 300ml Wasser lauwarm

Dann gebt ihr alles zusammen in eine grosse Schüssel und vermischt es mit lauwarmem Wasser. Gebt zuerst nur etwas Wasser dazu, dann immer mehr – bis ein guter Teig entsteht. Nicht zu fest, aber auch nicht zu wässrig. Knetet ihn 5 min. und stellt ihn dann in einer Schüssel – bedeckt mit einem Tuch – an einen warmen Platz. Nach ca. 1 Stunde knetet ihr alles noch einmal durch, dann wieder ca. 1 Stunde rasten lassen. Ihr könnt ihn so oft kneten und rasten lassen, wie ihr mögt. Das Brot wird immer luftiger. Ich mache das ca. 3 mal. Danach nehmt ihr einen grossen Löffel oder einfach ein Messer und formt Brötchen in etwa der Grösse eurer Hand. Sie müssen nicht perfekt rund sein, jedoch alle in etwa gleich gross wegen der Backzeit. Dann ab ins vorgeheizte Backrohr (180 Grad) und etwa 35min. backen. Wenn das Brot eine gute Farbe hat und hohl klingt, wenn ihr mit dem Fingernagel draufklopft, dann ist es fertig! Je nach Ofen kann die Backzeit natürlich variieren, ihr müsst es einfach ausprobieren.

Tipp: Wenn ihr frische Hefe nehmt so beachtet, dass ihr das Salz nicht direkt auf die Hefe gebt, denn dann geht sie kaputt. Erst alles etwas vermischen und dann das Salz dazugeben, dann passiert nichts.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s