Tomaten-Paprika Suppe mit Rosmarin und Basilikum

Diese Suppe ist mit Abstand meine absolute Lieblingssuppe auf der Welt! Sie ist sooooo unglaublich aromatisch, schmackhaft und einfach. Ich mache immer gefühlte 20 Portionen, damit ich möglichst lange davon essen kann. :-)

DSC_0036~2

Ihr braucht:

3                      grosse rote Paprika

1                       grosse gelbe Paprika

8                      grosse Tomaten

3 Zweige       Rosmarin

2                      Knoblauchzehen

5 EL                Olivenöl

3 EL                Tomatenmark (ohne Zucker)

1                       Zitrone

Salz, Pfeffer und etwas Wasser, einige Blätter Basilikum

Heizt den Backofen auf 180 Grad vor. Schneidet dann die Paprika und Tomaten in gleich grosse, nicht zu kleine Stücke. Alles zusammen auf ein Backblech legen, Knoblauch dazu (ganz), Rosmarin vom Zweig befreien und ebenfalls auf dem Blech verteilen. Beträufelt alles mit Olivenöl und gebt es nun für etwa 30 min. in den Backofen.

Nach den 30 min. ist alles schön aromatisch und nun gebt ihr das Ganze in einen Topf, das Tomatenmark hinzu und etwas Wasser (etwa ½ Tasse). Püriert die Masse, aber passt auf, es spritzt. Wem die Konsistenz noch nicht flüssig genug ist, der gibt einfach etwas mehr Wasser dazu. Anschliessend schmeckt ihr die Suppe mit Salz, Pfeffer und dem Saft der Zitrone ab. Zum Schluss zupft ihr die Basilikumblätter auseinander und rührt sie unter. Fertig!

(Inspiriert von Ella – siehe Blogroll – sie ist einfach toll!)

Advertisements

7 Gedanken zu “Tomaten-Paprika Suppe mit Rosmarin und Basilikum

  1. Liebe, enorm kreative Elisabeth,
    das klingt wirklich seehr gut ! Man möchte es am liebsten gleich versuchen. Toll, was du für herrlich bunte, gesunde und wirklich schmackhafte Speisen zauberst !!! Bitte weiter so und herzlichen Dank !
    Bea

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s