Vollkornreisnudeln mit Tomaten-Paprika Pesto (glutenfrei)

Nudeln – manchmal braucht man sie einfach! Das kommt bei mir wirklich nicht oft vor, aber wenn, dann müssen sie gut sein. Die Standard-Nudeln aus dem Supermarktregal, die sind schon lange aus meinem Leben verbannt. Einfach aus dem Grund, weil sie so schwer im Magen liegen und es viel schmackhaftere und gesündere Variationen gibt. 

DSC_0070~2

Ihr braucht für etwa 2 Portionen:

200g              Vollkornreis-Pasta (Fussili oder ähnliches)

2 Tassen      Erbsen

Parmesan

Für das Tomatenpesto:

1 Glas             getrocknete Tomaten (in Öl)

1 Tasse          Pinienkerne

½ Tasse         Parmesan

1                      gelbe Paprika

Salz, Pfeffer, Olivenöl

Zuerst schneidet ihr die Paprika in Stücke, gebt sie mit etwas Salz und Olivenöl auf ein Backblech und grillt sie etwa 30 min. im Backofen bei 180 Grad. Wenn sie fertig sind stellt ihr einen Topf mit Salzwasser auf und bringt das Wasser zum Kochen. Währenddessen püriert ihr alle Zutaten für das Tomatenpesto bis sie cremig sind und schmeckt es mit Salz und Pfeffer ab. Olivenöl könnt ihr je nach gewünschtem Geschmack und gewünschter Konsistenz hinzufügen. Aber es braucht schon ein bisschen für ein gutes Pesto.

Dann kocht ihr die Vollkornreis-Nudeln so wie es auf der Packung steht. Kurz vor Schluss gebt ihr die Erbsen noch dazu und köchelt sie mit. Ist alles fertig müsst ihr die Nudeln und Erbsen nur noch abgiessen, mit dem Pesto und Parmesan vermengen. Fertig!

Habt ihr das Pesto nicht ganz aufgebraucht? Umso besser!!! Ihr könnt es einfach auf ein Brot streichen und kurz in den Ofen geben – schmeckt köstlich zu einem frischen Salat.

Advertisements

2 Gedanken zu “Vollkornreisnudeln mit Tomaten-Paprika Pesto (glutenfrei)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s