Lauwarmer Linsensalat

Wie bereits angekündigt, habe ich ein weiteres wunderbares Linsenrezept. Linsen sind ja so vielfältig, so dass sie einfach in jeder Form gut schmecken. Und da ich Salat unwahrscheinlich gern mag, aber das reine Blattgrün nicht immer meine erste Wahl ist – eigentlich immer die letzte – ergeben sich so die leckersten Salatvariationen, wie auch dieser Linsensalat. Himmlisch! Leicht, lauwarm, schnell zubereitet und absolut gesund – ideal also für den Frühling, für den Sommer, für ein on-the-go lunch und für jedes Picknick! 

DSC_0136~2

Für etwa zwei grosse Portionen braucht ihr:

2 Tassen                 Tellerlinsen

1                                 Zitrone

½                                Aubergine

5-10                           Champignons

ca. 120g                     Feta

1                                  Knoblauchzehe

Olivenöl, Salz, Pfeffer

Zuerst kocht ihr die Linsen in reichlich Wasser – dauert etwa 30-40 min. Während die Linsen vor sich hin köcheln, schneidet ihr die Pilze in Scheiben und die Auberginen in grössere Stücke. Nun dünstet ihr alles auf mittlerer Stufe, bis es gar ist. Wenn die Linsen fertig sind, gebt ihr sie mit dem Gemüse in eine grosse Schüssel und bröckelt den Feta darüber. Würzt erst nachdem ihr den Feta dazu gegeben habt, da es sonst eventuell zu salzig wird. Dann den Zitronensaft und etwas Olivenöl darüber geben sowie ein paar frische Blätter Basilikum und vermengen.

Am besten schmeckt der Linsensalat, wenn er noch lauwarm ist. Einfach herrlich!

Advertisements

3 Gedanken zu “Lauwarmer Linsensalat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s