Avocado-Rucola Pesto

Ungewöhnlich! Ungewöhnlich gut schmeckt dieses Pesto, das man auch ganz ohne geschmackliche Abbrüche vegan zubereiten kann. Glaubt ihr nicht? Na, dann müsst ihr es unbedingt ausprobieren. Einfacher geht es wirklich nicht. Schmeckt nicht nur zu Pasta sondern als Antipasti aufs Brot, einfach so zu Gemüse, zu Salat und auch zu allem anderen – die Möglichkeiten sind unbegrenzt. 

DSC_0062~2~2Ihr braucht:

2                reife Avocados

200g         Paranüsse (die Hälfte können auch Mandeln sein)

2                grosse Handvoll Rucola

2               Zitronen (Saft davon)

10              frische Basilikumblätter

Salz, Pfeffer, etwas Olivenöl, Chiliflocken

Habt ihr alles, so müsst ihr einfach zuerst die Nüsse im Food Processor fein mahlen, danach den Rest dazu geben und fertig – bis eine cremige Konsistenz entsteht. So einfach ist das und sooo unübertreffbar gut! :-)

Tipp: Wer kein veganes Pesto möchte, der kann auch eine Handvoll geriebenen Parmesan hinzugeben – schmeckt fast noch besser!

 

 

Advertisements

7 Gedanken zu “Avocado-Rucola Pesto

    1. Danke!! Ich bin gespannt, ob du es magst – wenn du es einmal ausprobierst, sag mir doch, ob du es auch so lecker findest wie ich :-)
      Es geht so einfach und schnell!
      Lieber Gruss, Elisabeth

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s