Manchmal – Cremiger Buchweizensalat mit Ingwer und Sesamdressing

Manchmal macht es die Kombination, manchmal auch der Unterschied aus, weshalb Menschen so gut harmonieren, sich sympatisch sind oder sich etwas zu sagen haben. Manchmal ist es ein Blick, der sich im anderen wiederfindet und festgehalten wird. Manchmal wird man von einem ehrlichen Lachen mitgerissen und angesteckt. Manchmal ist es die Wärme, die einen durchströmt, wenn man jemandem begegnet. Manchmal ist es eine kleine zufällige, bedeutungslose Berührung beim Aussteigen aus dem Bus. Manchmal ist es ein einfaches „Hallo“, das einem die Sprache verschlägt, weil man nicht damit gerechnet hat. Manchmal ist es nur der Lufthauch, der einen erwischt, wenn dieser Mensch gerade vorbeizieht. Manchmal ist es der Duft eines vertrauten Parfums, das einen aus den Gedanken reisst. Manchmal ist es ein Hund, der ganz spielerisch eine Verbindung zwischen zwei Menschen herstellt. Manchmal ist es die Ruhe, die man erfährt, wenn man nur einen verstandenen ruhigen Blick erwidert und man dann zusammen träumend aus der Strassenbahn sieht.

Und manchmal ist vermutlich eine ungewöhnliche Kombination oder vielleicht ein spezielles Arrangement leckerer Zutaten, dessen harmonisches Zusammenspiel so nicht erwartet wurde, genau das, was man heute möchte!

DSC_0021~29

Ihr braucht für 2 Portionen:

1 Tasse             Buchweizen

½ Kopf              Rotkraut (klein)

1                         Fenchel

1 Stück             Ingwer

1 TL                   Tahin (Sesammus)

1                         Zitrone

Salz, Pfeffer, Olivenöl, Kräuteressig, Senf, Kreuzkümmel

Kocht den Buchweizen. Währenddessen schneidet ihr das Gemüse fein, reibt ein Stück Ingwer (ca. 1 cm) und gebt alles in eine Schüssel. Den Buchweizen, wenn er fertig ist, dazu. Die Avocado auch, aber erst ganz zum Schluss, sonst wird sie zu Brei. Für das Dressing vermischt ihr das Tahin mit Salz, Pfeffer, Olivenöl, Kräuteressig, Kreuzkümmel (wenig) und Senf. Rührt es kräftig, damit keine Stückchen mehr vorhanden sind. Danach vermischt ihr es mit dem Rest und schmeckt es mit Zitronensaft ab. Fertig! Super lecker zum lauwarm essen, super auch für den nächsten Bürotag. Eine tolle Kombination – scheint ungewöhnlich, aber ist besser, als ich je erwartet hätte :-)

DSC_0023~25

Advertisements

4 Gedanken zu “Manchmal – Cremiger Buchweizensalat mit Ingwer und Sesamdressing

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s