Gastrezept: Ein Sommertraum aus Bananen und Mango

Weil Eis ja im wahrsten Sinne des Wortes in aller Munde ist, habe ich heute wieder ein tolles Gastrezept von meiner lieben Freundin Martina. Selbst ausprobiert, selbst gegessen, selbst für super super lecker befunden – doch probiert selbst!

Obwohl die warme Jahreszeit gerade eine kleine Auszeit zu brauchen scheint, so können wir uns doch alle nur zu gut daran erinnern, wie wir uns vor ein paar Tagen nach einer Abkühlung, egal welcher Art, sehnten. Die Sonnte brannte vom Himmel, die Luft schien still zu stehen, jede noch so kleine Anstrengung trieb uns den Schweiss auf die Stirn. Ein ganzes Menu zu verspeisen schien uns bei solch tropischen Verhältnissen schwer vorstellbar. Doch etwas Erfrischendes passte immer! Da der Sommer uns bestimmt bald noch einmal einen Besuch abstattet, möchte ich euch hier eines meiner liebsten Eisrezepte zeigen. Wunderbar einfach und unglaublich lecker!

Eisfoto

Für 2 Portionen braucht ihr:

2             tiefgefrorene, reife Bananen

1              tiefgefrorene Mango

1 TL        Mandelmus

Ahornsirup, gemahlene Mandeln

Schält die Bananen und die Mango, schneidet sie in Stücke und legt sie ins Gefrierfach. Wenn alles gefroren ist, gebt ihr die Früchte zusammen mit einem Teelöffel Mandelmus in eure Küchenmaschine und püriert das Ganze, bis es schön cremig ist. Richtet das entstandene Eis in Schälchen an und garniert es zum Beispiel mit etwas Ahornsirup und gemahlenen Mandeln.

Advertisements

2 Gedanken zu “Gastrezept: Ein Sommertraum aus Bananen und Mango

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s