Himmlisches Sommererdbeerchen

Fast schon ist die Erdbeersaison wieder zu Ende! Die nahende Grenze des Sommers zum Herbst – irgendwie jedenfalls. Die Sonne geht früher schlafen, steht später auf – jeden Tag ein bisschen länger die Nacht und etwas kürzer der Tag. Erschöpft vom Brennen und Klettern ruht sich die Sonne aus, klettert nicht mehr ganz so hoch, strahlt nicht mehr ganz so stark. Schleichend der Übergang; nur wenig spürbar und irgendwann ist er da, der Spätsommer, der Herbst. Und für den krönenden Abschluss dieses einzigartigen Sommers, der ewig in meiner Erinnerung sein wird, ein letztes Erdbeer-Rezept.

„I love borders. August is the border between summer and autumn; it is the most beautiful month I know. Twilight is the border between day and night, and the shore is the border between sea and land. The border is longing; when both have fallen in love but still haven’t said anything. The border is to be on the way. It is the way that is the most important thing.“ (Tove Jansson)

DSC_0042~2Nehmt ein paar Erdbeeren, schneidet sie ihn möglichst kleine Stückchen und mariniert sie mit etwas Zitronensaft und etwas Zimt. Füllt sie in kleine Gläschen und gebt Naturjoghurt darüber (Sojajoghurt geht auch), einen Klecks Mandelmus darauf und ein paar Hanfsamen. Fertig! So einfach, aber sooo gut.

DSC_0038_1~2

Advertisements

4 Gedanken zu “Himmlisches Sommererdbeerchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s