Der Herbst ist da – Tapas mal anders

Es ist nun wirklich so weit: der Sommer hat sich verabschiedet und der Herbst sagt Hallo. Der Herbst ist übrigens der, der einen raschelnden Waldboden voller Blätter macht; er ist der, der einen ganz normalen Morgen in ein Geheimnis verwandelt; er ist der, der dich einfach so am Nachmittag zum Lachen bringt, weil die Sonne ganz überraschend in dein Gesicht scheint; er ist der, der graue Wochenenden in wunderbar warme, gemütliche und erholsame Couch-Tage verwandelt; er ist der, der deine Fensterscheiben mit Wasserperlen schmückt; er ist der, der durch deine Haare haucht und sie verstrubbelt und er ist der, der bunt ist – so bunt, dass das Licht ein ganz anderes ist, als in jedem anderen Monat sonst im Jahr.

Ich bin dem Sommer nachgereist, doch nicht, um den Sommer zurückzuholen, sondern um dem Herbst eine kreative Sommernote zu geben. Die letzten zwei Wochen in Andalusien war Sommer – jeden Tag. Es gab Tapas – jeden Tag! Was also nun? Spanische Tapas können wir nicht und schmecken hier nur halb so gut. Deshalb  gibt es einfach Herbsttapas – neue Kreation, neue Idee und die üblichen Verdächtigen :-). _20151003_140639

Ihr braucht für etwa 8 Stück:

1 Tasse            Quinoa

1 Handvoll      kleine Grüne Gartenerbsen

6                        getrocknete Tomaten

1                         grosses Ei

Salz, Pfeffer, Wasser, Knoblauch

Muffinsblech

Kocht den Quinoa wie gewohnt. Lasst ihn danach etwas auskühlen und mischt ihn dann mit dem Ei, den Erbsen (können noch tiefgekühlt sein), den klein geschnittenen getrockneten Tomaten, dem ausgepressten Knoblauch und würzt alles gut. Dann einfach in ein Muffinsblech einfüllen und schön festdrücken und ab damit in den Ofen. Grillfunktion bei 150 Grad für ca. 20-30 Minuten. Falls es zu heiss ist, einfach Unter und Oberhitze einstellen.

_20151003_141832

Tipp: Falls ihr eine grosse Tasse Quinoa nehmt, braucht ihr 2 Eier, sonst zerfällt alles.

Advertisements

5 Gedanken zu “Der Herbst ist da – Tapas mal anders

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s