Kein Rezept – jedoch ein wunderbarer Artikel über Avocados

Kein Rezept, aber ein toller Artikel über eine Frucht, ohne die es wirklich nicht so wunderbar in meiner Küche aussehen würde – zu schade wäre ein Leben ohne Avocado. Dieses irgendwie verschrumpelt aussehende Ding, das so gut in der Hand liegt, man aber doch nicht weiss, wie genau man das jetzt öffnen soll. Was einem da entgegenspringt oder vielleicht gar nichts drin ist. Ist das nun Frucht oder Gemüse, ist es süss oder pikant, ist es kalt oder warm essbar – naja, ich würde sagen, es geht alles und es geht immer! Hoch lebe die Avocado! :-)

Dass man den Kern auch essen kann, ja sogar soll, wusste ich nicht. Vielleicht geht es euch auch so und deshalb: lest doch mal rein! Weiterlesen

Lunch to go, auch das muss sein

Alles geht schnell, niemand hat Zeit, Sachen for the go sind günstiger, damit man niemanden unnötig aufhält, sich niemand Zeit und die Ruhe nehmen muss, Stress ist an der Tagesordnung. Jeder kennt das. Als ich in New York war, fiel es mir noch viel mehr auf – total anonym, jeder für sich, alles im Stehen und Laufen, Eilen und Hasten. Was man dabei isst oder wie viel Müll das Zeug produziert, das fragt sich niemand – gut, fast niemand. Doch will ich das? Definitiv nicht. Stress, der lässt sich nicht immer vermeiden. Kurze Mittagspausen, weil die zehn Stunden im Büro eh schon zu kurz sind, kommen auch vor. Das ist alles okay, wenn es nicht Oberhand gewinnt und zu einem Dauerzustand wird. Was ich jedoch nicht mag sind hastige Mittagessen und ich am Abend keine Ahnung mehr habe, was ich gegessen habe. Das Gute ist ja, es gibt eine Lösung. Kochen und mitnehmen! So einfach ist das.
Weiterlesen

Manchmal – Cremiger Buchweizensalat mit Ingwer und Sesamdressing

Manchmal macht es die Kombination, manchmal auch der Unterschied aus, weshalb Menschen so gut harmonieren, sich sympatisch sind oder sich etwas zu sagen haben. Manchmal ist es ein Blick, der sich im anderen wiederfindet und festgehalten wird. Manchmal wird man von einem ehrlichen Lachen mitgerissen und angesteckt. Manchmal ist es die Wärme, die einen durchströmt, wenn man jemandem begegnet. Manchmal ist es eine kleine zufällige, bedeutungslose Berührung beim Aussteigen aus dem Bus. Manchmal ist es ein einfaches „Hallo“, das einem die Sprache verschlägt, weil man nicht damit gerechnet hat. Manchmal ist es nur der Lufthauch, der einen erwischt, wenn dieser Mensch gerade vorbeizieht. Manchmal ist es der Duft eines vertrauten Parfums, das einen aus den Gedanken reisst. Manchmal ist es ein Hund, der ganz spielerisch eine Verbindung zwischen zwei Menschen herstellt. Manchmal ist es die Ruhe, die man erfährt, wenn man nur einen verstandenen ruhigen Blick erwidert und man dann zusammen träumend aus der Strassenbahn sieht.

Und manchmal ist vermutlich eine ungewöhnliche Kombination oder vielleicht ein spezielles Arrangement leckerer Zutaten, dessen harmonisches Zusammenspiel so nicht erwartet wurde, genau das, was man heute möchte!
Weiterlesen

Reisnudelsalat mit Rucola und Avocado

Ich liebe ja Salat – nur nicht den, der allein aus langweiligen grünen Blättern besteht. Deshalb habe ich angefangen, verschiedene Salate zu kreieren, die man als Hauptmahlzeit essen kann, die frisch und bunt sind und jede Menge Lust auf mehr machen. Es ist alles erlaubt, was schmeckt.

Heute stelle ich euch einer meiner Lieblingssalate vor, den ich bestimmt einmal pro Woche mache, weil er so lecker ist, man zu jeder Jahreszeit passende Zutaten findet und er so nie langweilig wird. Weiterlesen