Zucchini-Fenchel Gemüse…weil es einfach ist. Und lecker und so gut tut

Es ist einfach, es ist lecker – es ist Gemüse mit ein paar Kräutern, ein bisschen Knoblauch und ein bisschen gutes Olivenöl. Mehr braucht es nicht, um in der Hitze des Ofens lecker zu werden.

Manchmal ist es das Einfache, das man braucht; Ohne Schnickschnack, ohne kompliziert zu tun oder zu denken – einfach, weil es gut tut; weil es einfach ist. Deshalb!
Weiterlesen

Feigen und Feigen und Feigen – Feigen!!

Schon wieder Feigen oder eigentlich immer noch. Feigen gehören in den Sommer, aber auch irgendwie in den Herbst. Beides eben. Der Herbst ist ein bisschen wie der Sommer, nur andersbunt. Ein bisschen Sonne, ein bisschen Nebel, ein bisschen (viel) Wind, ein bisschen Grün und ein bisschen Rot. Auch ein bisschen Gelb und auch noch ein bisschen warm. Man kann durch den Wald laufen, die Füsse im Laub eingraben, man kann sich im Laub verstecken und den Wind im Haar fühlen. Eine Mischung aus lauwarm und frischkühl. Man kann irgendwann die Schuhe ausziehen und barfuss nach Hause rennen, weil es noch immer angenehm warm ist. Und dann, dann kann man sich mit einer Tasse Tee wieder ganz aufwärmen, weil man das im Herbst tut und Tee so wunderbar ist, wenn es draussen windig ist. Man kann sich morgens ganz warm anziehen, sich einen dicken Schal um den Hals wickeln und am Nachmittag im T-Shirt in der Sonne sitzen, weil sie immer noch stark und heiss ist. Der Herbst ist irgendwie Sommer, irgendwie doch nicht – er ist alles eben! Alles ist toll.
Weiterlesen

Tomaten gefüllt mit Auberginen und Feta – ein Gedicht

Heute hab ich leider gar keine Ahnung, welche Worte für so eine feine Sache die richtigen sind. Deshalb versuche ich mich mal an einem kleinen „Gedicht“ oder sowas ähnlichem. Vielleicht klappt es ja und wenn nicht, so bleibt euch noch immer das leckere Rezept – in jedem Fall ein Gedicht!!! :-)

Tomaten sind rot und leuchtend. Manche sind gelb und zart. Fast alle sind rund, aber niemals gibt es zwei gleiche. So auch Auberginen. Dunkel, violett oder gar weiss – alle sind sie anders, doch alle sind sie schön. Nicht alle sind gut, aber ganz viele. Jeder Sonnenstrahl wird erhascht, um in voller Pracht zu blühen und glänzen. Jeder einzelne Strahl bringt ein paar Vitamine, ein paar Farbtupfer und ein bisschen Grösse mehr. Bis sie schliesslich von unseren hungrigen Mäulchen verspeist werden, um uns mit all den guten Sachen zu versorgen und um sich als fantasievolle Variationen in kleine Foodwunder zu verwandeln.  Weiterlesen

Weshalb Weisskraut und Tomaten sich mögen und was der Honig da zu suchen hat

Auch wenn es Sommer ist,  man kann wirklich nicht nur von Melonen und Erdbeeren leben. Manchmal ist etwas Abwechslung ganz gut und alte Klassiker neu zu interpretieren und kombinieren ist eine spannende Sache. Man kommt auf die verrücktesten Ideen. Ausprobieren ist toll und es eröffnen sich so ganz neue Möglichkeiten. Sachen, von denen man nie gedachte hätte, dass sie passen, passen hervorragend. Wie würden man auf Englisch sagen: „It fits!“. Naja, und bei der bunten Vielfalt, die sich einem momentan auf den Märkten bietet, ja sozusagen aufdrängt, kann man nicht anders, als einfach nach Bunt zu greifen und dann bunt zu kochen. Denn der Sommer ist bunt!! Weiterlesen